Jahreshauptversammlung 2018

Fünf Wiederwahlen und 13 Ehrungen

Die 58 anwesenden Vereinsmitglieder des Reit- und Fahrvereins Großer Weserbogen e.V. haben auf der Jahreshauptversammlung am 23.03.2018 nach sehr positiven Vorstands- und Geschäftsberichten drei Vorstandsmitglieder und zwei Beisitzer des Ehrengerichts wiedergewählt. Den Abschluss bildeten 13 Ehrungen.

Die erste Vorsitzende Silvia Diederich bat nach der Begrüßung um eine Schweigeminute für den verstorbenen Verpächter Karl-Hermann Mohme und für die beiden verstorbenen Vereinsmitglieder Gerhard Stein und Heinz Hoffmann. Es folgten sehr persönliche Worte der ersten Vorsitzenden, in denen sie an den Gemeinschaftssinn des Vereins appellierte, für gegenseitige Unterstützung, gemeinsame Ziele, Engagement und Mithilfe warb. Beim Rückblick auf das vergangene Jahr würdigte sie das Sommerturnier, das Volticamp, die drei Ferienspiele mit ca. 50 Kindern, die Voltiweihnachtsfeier und zwei Wochenendspringlehrgänge. Auch für das laufende Jahr seien viele dieser Aktivitäten wieder fest eingeplant, ergänzt durch ein Voltigierturnier am 21.-22.04.2018. „Ein großes Aushängeschild des Vereins ist der Reit- und Voltigierunterricht auf unseren Schulpferden. Selbst die neu gegründete Bambini-Voltigruppe für Kinder ab 5 Jahren ist voll belegt“, freute sich die erste Vorsitzende. Sie verwies anschließend auf anstehende Sanierungsmaßnahmen und die geplante Anschaffung eines neuen Voltigierpferdes.

Sportwartin Anna Lena Wehking würdigte in ihrem Sportbericht die Erfolge während der letzten Turniersaison. „Ich bin stolz auf den vierten Platz unserer Mannschaft im Merkur-Cup (A-Niveau), den zweiten Platz in der Dressur unserer E-Mannschaft im Hammer-Cup und den vierten Platz unserer ersten Mannschaft bei der Kreismeisterschaft aufgrund der tollen Dressurleistungen.“ Weiterhin lobte sie die erfolgreichen Einzelreiterinnen Josie Bode, Jula Sarikouch, Jana Böke, Sina Sarikouch, Kim Ninja Becker und Kathrin Vieregge. Sie bedankte sich bei allen Reitern, Trainern und Helfern.

Es folgte der Bericht aus der Jugendversammlung von Jella Hübner, die als Jugendwartin wiedergewählt wurde. Sie informierte über einen gewünschten Geschicklichkeitswettbewerb und kündigte den „Tag der offenen Stalltür“ mit vielen Vorführungen, Mitmachaktionen und Tombola für alle Interessierten am 06.05.2018 an.

 

Ehrungen 2018: von links: Karl Wilhelm Johnen, Beate Dittmer, Karin Wöpking, Torsten Podhajecky, Heinz-Dieter Böke, Michael Nehrmann

 

Bei den Wahlen wurden Ulrich Klocke (Geschäftsführer), Michael Simon (2. Vorsitzender), Roland Mönnings (Beisitzer Ehrengericht) und Gisela Rolf (Beisitzer Ehrengericht) wiedergewählt. Sina Brand wurde als zweite Kassenprüferin neu gewählt. 

 

Wieder- und Neuwahlen 2018: von links: Roland Mönnings, Gisela Rolf, Michael Simon, Sina Brand, Ulrich Klocke, Jella Hübner

 

Feierlich wurden fünf Mitglieder (Lisa Frobieter, Karl Wilhelm Johnen, Angelina Korff, Jana Böke, Torsten Podhajecky) für ihre fünfzehnjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Urkunde und Anstecknadel für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Dirk und Karin Wöpking, Beate Dittmer, Doris Kölling, Miriam Huck und Stefanie Büsching. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Michael Nehrmann und Heinz-Dieter Böke geehrt.